Training zur Coronazeiten

Liebe Besucher, Liebe Mitglieder,

wir kämpfen dafür, dass wir weiterhin für euch da sein können. Dafür haben wir, wie jeder andere Verein, ein Auge auf die Landesbestimmungen und aktuelle Corona-Warnstufe des Kreises.

Nach der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz verändert sich eine Warnstufe, wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Werktagen jeweils zwei der drei Leitindikatoren mindestens den in der Verordnung festgelegten Wertebereich erreichen. Es ist laut Verordnung dann die Aufgabe der Kommunen mitzuteilen, welche Warnstufe in ihrem Gebiet gilt und ab wann. Die tabellarische Darstellung des LUA verzichtet deshalb bewusst darauf, Warnstufen für einzelne Gebietseinheiten auszuweisen.

Wir bitten euch daher euch immer rechtzeitig anzumelden für den Training (Gäste und Interessierte bitte beim trainer@badmintonteam-idar-oberstein.de) und die aktuelle Warnstufe über der Facebook-Profil des Oberbürgermeisters einzusehen.

Frank Frühauf | Facebook

Geimpfte Personen und genesene Personen, sowie Kinder bis einschließlich 11 Jahre können ohne Personenbegrenzung am Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport teilnehmen.

Dazu können auch nicht-immunisierte Sporttreibende (siehe „Nicht-immunisierte Personen“) hinzukommen:

25 Personen bei Warnstufe 1
10 Personen bei Warnstufe 2
5 Personen bei Warnstufe 3

Es gelten im Innenbereich die Testpflicht für nicht-immunisierte Personen.

Wir hoffen euch beim Training begrüßen zu dürfen, und dass die Warnstufe immer niedrig bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...